Unverbindliches Erstberatungsgespräch unter 041 / 710 64 52

Hürlimann Holzbau AG

Natürlich gewachsen.
Natürlich gebaut.

  • Alles aus einer Hand
  • Wir fertigen individuell nach Kundenwunsch
» zu den Leistungsangeboten
Siegel

Hinterlüftete Fassaden im Raum Zug und Zürich

Die Aussenverkleidung bestimmt nicht nur die äussere Erscheinung eines Gebäudes, sondern schützt auch die Tragkonstruktion vor Witterungseinflüssen sowie Fremdeinwirkungen. Die Hürlimann Holzbau AG im Kanton Zug realisiert für Sie hinterlüftete Fassaden in verschiedenen Varianten: aus Holz, Grossformat-Fassadenplatten und Putzträgerplatten.

Langlebige und wirtschaftliche Lösungen aus Holz

Fassaden

Setzen Sie auf einen natürlichen und ökologischen Werkstoff! Hinterlüftete Fassaden aus Holz sind modern und bieten eine ansprechende Optik. Zugleich sind sie durch die Verwendung der richtigen Holzart, einer sorgfältigen Detailplanung und der optimalen Farbbehandlung verhältnismässig günstig, dauerhaft und unterhaltsarm.

Grossformatige Fassadenplatten

Grossformatige Fassadenplatten

Schützen Sie Ihr Gebäude mit einer langlebigen und widerstandsfähigen Lösung! Hinterlüftete grossformatige Fassadenplatten sind massiv, selbsttragend sowie stoss- und bruchfest. Die Oberfläche ist für die spezielle Verwendung im Aussenbereich lichtecht und witterungsbeständig ausgestattet. Auch gegen winterliche Einflüsse, Rost und Fäulnis ist das Material äusserst beständig.

Die vielseitigen Platten können auf Unterkonstruktionen aus Holz oder Metall montiert werden (sichtbar oder verdeckt), um sie anschliessend durch unsere Mitarbeiter als hinterlüftete Fassade vor der Gebäudewand anzubringen. Reinigen lässt sich die pflegeleichte Oberfläche ganz einfach mit Seifen- oder Waschmittellaugen. Wenn Sie Graffiti beseitigen möchten, empfehlen wir zur Entfernung den Spezialreiniger MBE Antigraffiti Spray.

Putzträgerplatten in einer Farbe Ihrer Wahl

Putzträgerplatten

Bei uns bekommen Sie auch hinterlüftete Fassaden zementgebundenen Putzträgerplatten. Diese werden mit rostfreien Schrauben auf einen Lattenrost verankert und mit Dichtungsbändern sowie Abschlussprofilen versehen. Auf die Putzträgerplatten wird eine Netzeinbettung angebracht und mit farbbehandeltem Fassadenputz versehen. Sämtliche Farbtöne stehen für den Putz zur Auswahl.